/ Neuigkeiten

Das Textile Zentrum Haslach auf der internationalen Liste der UNESCO für immaterielles Kultuerbe!

Wir freuen uns sehr, dass das Textile Zentrum Haslach seit 1. Dezember 2016 auf die internationale Liste der UNESCO für immaterielles Kulturerbe gemeinsam mit zwei weiteren Österreichischen Handwerkshäusern zu finden ist!

Im Rahmen der UNESCO-Tagung des Zwischenstaatliches Ausschusses für die Erhaltung des immateriellen Kulturerbes, abgehalten von 26.11.-02.12. 2016 in Addis Abeba, Äthiopien, sind am 1.12. drei österreichische Handwerkszentren in das „UNESCO-Register guter Praxisbeispiele für die Erhaltung des immateriellen Kulturerbes“ aufgenommen worden: Der Werkraum Bregenzerwald, das Textile Zentrum Haslach und das Hand.Werk.Haus Salzkammergut. Alle drei Initiativen haben die Erhaltung von österreichischem traditionellem Handwerk zum Ziel. Kriterien für die Anerkennung sind unter anderem eine nachweisbare Lebendigkeit und eine identitätsstiftende Komponente, die Entwicklung von Erhaltungsmaßnahmen und eine weitreichende Beteiligung der Trägergemeinschaft. Es zeichnet erfolgreiche Programme, Projekte und Tätigkeiten zur Erhaltung und Weitergabe des Immateriellen Kulturerbes aus, die die Prinzipien und Ziele der Konvention im bestmöglichen Sinn umsetzen, d.h. die Erhaltung, Achtung und Förderung des immateriellen Kulturerbes.

Nähere Infos:
Unesco-Liste mit Video zu den Handwerksthäusern

 

[ < zurück ]