/ Sonderausstellung

// Next generation please: Fashion & Technology

Im Sonderausstellungsraum des Textilen Zentrums Haslach ist ab 5. Dezember 2017 in der Ausstellungsserie "next gerneration please - Universitäten stellen sich vor" die Präsentation des Studiengangs „Fashion & Technology“ der Kunstuniversität Linz zu sehen. Es werden Arbeiten der Studierenden aus den vergangenen beiden Jahren inszeniert, die zum Teil in Kooperation mit und im Textilen Zentrum Haslach entstanden sind.
Selbstwachsende Kleidungsstücke aus Wüstenpflanzen, virtuelle Bewegungsstudien, hochauflösende Gigapixel-Fotografien von neu entwickelten Materialien und ein tanzender Roboter erwarten das Publikum.
Fashion & Technology wurde 2015 mit dem Ziel gegründet, auf die momentane Situation am Modemarkt mit einer zukunftsgerichteten Ausbildungsalternative zu reagieren:
Vielfach wird Mode zum Wegwerfprodukt hergestellt unter unmenschlichen Bedingungen. Die Idee von Mode in Verbindung mit Technologie wirft rasch Fragen nach Privatsphäre oder Ökologie auf. Fashion & Technology sucht nach innovativen und nachhaltigen Designlösungen und verknüpft dabei traditionelle und moderne Technologien.
Dies lässt sich am Beispiel der Kooperation mit dem Textilen Zentrum Haslach gut illustrieren: Die Studierenden kreieren in einer Serie von Workshops ihre eigenen Gewebe, unter anderem aus HighTech-Fasern der Firma Lenzing AG und verweben Jacquard-Webstühlen im Textilen Zentrum Haslach nach ihren individuellen Vorstellungen und Anforderungen.

Eröffnung: Di, 5. Dezember 2017, 19 Uhr
Dauer: 6. Dezember 2017 bis 18. März 2018
Öffnungszeiten: Do - So 10:00 - 16:00

[ < zurück ]